Organisation Nationalkader

Swiss Archery führt zur Förderung des Leistungssports ein A-Kader und ein B-Kader für den Outdoor- Bereich in den Disziplinen Recurve (70m) und Compound (50m).

Für die Bereiche Indoor, Field und 3D gibt es kein Kader. Die entsprechenden Qualifikationen für internationale Meisterschaften sind deshalb auch offen für Schützen ausserhalb der Kader. Limiten werden aber auch hierfür von der Sportkommission festgesetzt und die Selektion sowie die Entsendung der Schützen wird durch die Sportkommission koordiniert.

A-Kader

Das A-Kader besteht aus der Elite-Nationalmannschaft und der Nachwuchs-Nationalmannschaft. Es wird erwartet, dass die Sportler die technischen und physischen Voraussetzungen mitbringen um auf internationalem Niveau bestehen zu können und damit auf die Teilnahme an intensiven Kader-Trainings vorbereitet sind.

Elite-Nationalmannschaft

Über die Aufnahme entscheidet die Sportkommission basierend auf publizierten Selektions-Limiten und Kriterien. Die Limiten sind altersunabhängig und entsprechen dem Minimum, das notwendig ist um sich darauf basierend auf internationale Wettkämpfe vorzubereiten. Die Elite-Nationalmannschaft kann sich für Welt- und Europameisterschaften qualifizieren sowie an Europa- und Weltcup Turnieren teilnehmen. Die Sportkommission legt die Selektionskriterien fest.

Nachwuchs-Nationalmannschaft

Es werden die Nachwuchs-Kategorien U18 und U21 geführt. Über die Aufnahme entscheidet die Sportkommission basierend auf publizierten Selektions-Limiten und einem von SwissOlympic vorgeschriebenen Aufnahmetest. Die Limiten sind altersabhängig und entsprechen dem Minimum, das notwendig ist um sich darauf basierend auf internationale Wettkämpfe vorzubereiten. Eine Aufnahme ist ab Ende des letzten Jahres der Kategorie U15 möglich. Die Nachwuchs-Nationalmannschaft kann sich für Kadetten und Juniorenen Welt- und Europa-meisterschaften qualifizieren sowie am Juniorenen-Europacup teilnehmen. Die Sportkommission legt die Selektionskriterien fest.

B-Kader
Releve

Das B-Kader besteht aus dem Nachwuchskader mit den Kategorien U18 und U21 und dem erwachsenen B-Kader. Das B-Kader hat zum Ziel die Spitze zu verbreitern und „förderungswürdige Sportler“ bei ihrem Weg an die Spitze zu unterstützen. Die Limiten des B-Kaders sind sowohl im Nachwuchsbereich wie auch bei den Erwachsenen altersabhängig und berücksichtigen damit die Zukunfts-perspektiven der Sportler, in die Swiss Archery investiert.

Es wird erwartet, dass die Sportler die notwendigen technischen und physischen Voraussetzungen mitbringen und den entsprechenden Trainingsaufwand in allen Bereichen leisten, um von der gebotenen Unterstützung optimal profitieren zu können.

Last News

Journal

Link

Login

Login:

Password :

Tab3